Spielbericht Winter Classics in Glarus

Letzten Donnerstag waren wir zu Gast zum Nachtragsspiel in Glarus bei einigen Grad Celsius unter NULL. Sogar unserem Capitano ad interim Maudi wars etwas kalt wie man am eingefrohrenen Bärtli sehen kann.

Lange Rede kurzer Sinn: wir hatten das Spiel und die Gastgeber eigentlich immer im Griff und haben verdient mit 11 Mannen gegen 3 komplette Glarus Linien mit 5:3 gewonnen. Das Kollektiv hat überzeugt.

Mehr gibts auch dazu nicht zu sagen – neine Worte sind auch heute etwas angefrohren 😂.

Weiter geht’s schon Morgen Sonntag gegen Seewen.